OpenPDM CCENTER

OpenPDM CCenter ist eine eigenständige Kollaborationsplattform für die sichere Bereitstellung gemeinsam genutzter Daten in verteilten Entwicklungsprojekten und die Koordination der unternehmensübergreifenden Projektarbeit.

Entwicklungsstände in global verteilten Projekten mit vielen Partnern abzugleichen, ist beim Einsatz klassischer Datenaustauschlösungen mit einem erheblichen Abstimmungsaufwand verbunden. OpenPDM CCenter stellt allen Projektbeteiligten die Daten außerhalb ihrer eigenen PLM-Systeme in einer gemeinsamen Umgebung bereit, die sowohl die schnelle Einbindung neuer Partner, als auch die schnelle Entflechtung von Partnerbeziehungen ermöglicht.

PLM-, CAD- und Strukturdaten können automatisch aus den angebundenen Backend-Systemen extrahiert, bei Bedarf konvertiert und nach Änderungen durch Delta-Abgleich synchronisiert werden. OpenPDM CCenter unterstützt sowohl den sicheren Online-Zugriff über das Internet, als auch die Offline-Bearbeitung von CAD-Datenstrukturen mit der Möglichkeit, sie online zu synchronisieren.

Für die Koordination ihrer Arbeit stehen den Projektpartner alle relevanten Funktionen einschließlich Versionsverwaltung, Workflow-, und Change-Management zur Verfügung. Optional bietet OpenPDM CCenter Ihnen ein integriertes Projektmanagement für Aufgabenverteilung, Terminverfolgung, Kostenkontrolle und Ressourcenplanung.

Die Lösung bietet Ihnen folgende Leistungsmerkmale und Vorteile:

Umfassende PLM-Funktionen
Dank integrierter PLM-Funktionen kann OpenPDM CCenter nicht nur als Plattform für den dateibasierten Austausch, sondern auch als gemeinsam genutzte Entwicklungsplattform für die verteilte Projektarbeit, z.B. in Joint Ventures oder Konsortialprojekten, genutzt werden.

On- und Offline-Zusammenarbeit
Neben der voll automatisierbaren Synchronisation mit den angebundenen Backend-Systemen unterstützt die Lösung ein effizientes, rechte- und rollenbasiertes Arbeiten im gesamten Entwicklungsverbund, sowohl online wie offline.

Schnelle Partneranbindung
Die Zusammensetzung der Entwicklungsverbünde ändert sich oft von Projekt zu Projekt. OpenPDM CCenter ermöglicht die flexible Einbindung von neuen Partnern in die globalen Entwicklungsnetze und ihre schnelle Entflechtung nach dem Projektabschluss.

Optimaler Know-how-Schutz
Dadurch dass die gemeinsam genutzten Daten separat verwaltet werden und die Partner keinen direkten Zugriff auf die jeweiligen Backend-Systeme haben, bleibt Ihr geistiges Eigentum bei der Projektarbeit optimal geschützt.

Hohe Zuverlässigkeit
Die automatische Synchronisation der gemeinsam genutzten Daten zwischen Kollaborationsplattform und Backend-Systemen der Partner reduziert den administrativen Aufwand für den bidirektionalen Datenaustausch und reduziert Fehler durch manuelle Eingriffe. Die Daten können beim Hochladen automatisch in Neutralformate konvertiert und somit in unterschiedlichen CAD-Systemen verwendet werden.

Hohe Prozesssicherheit
OpenPDM CCenter stellt während der laufenden Projektarbeit (work in progress) alle Änderungen im Projektkontext transparent dar. Die saubere Dokumentation aller Änderungen und Änderungsstände erhöht die Prozesssicherheit und -qualität erheblich.

Kürzere Projektlaufzeiten
Die effizientere Abwicklung von Projekten im Entwicklungsverbund, die bessere Datenqualität dank Data Cleansing, der Schutz des geistigen Know-hows durch selektive Datenbereitstellung und die Vereinfachung des Datenaustauschs verringern die Kosten und reduzieren die Projektlaufzeiten.

Ihr Ansprechpartner

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweis|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline|Feedback